Wettkämpfe  

07.07.2019 Saerbecker Triathlon

02.08.2019 Kettenkamper VL SparkassenCup

Landesliga--Wettkämpfe

www.laufen-os.de

   

Sponsoren  

   

Trainingszeiten  

Dienstag - Lauftraining

19-20:30Uhr - Sportpark Gretesch

Mittwoch - Schwimmtraining

20-21:30Uhr - Schinkelbad

Samstag - Schwimmtraining

9-10:30Uhr - Nettebad

  PROBE-TRAINING

JEDERZEIT MÖGLICH!

   

TSG Gesamtverein  

   



Am vergangenen Sonntag durften Simone, Lissi, Wiebke und Carmen ihr erstes Windschatten-Rennen bestreiten. Vor traumhafter Kulisse ging es im dritten von fünf Regionalligawettkämpfen ordentlich rund:

Die erste und für alle unsere Mädels wohl schwierigste Disziplin wurde im schönen Schweriner See (ohne Neo) absolviert. 750m und so richtig verstanden haben wir den Viereckskurs wohl immer noch nicht....

Im Mittelfeld gings aus dem Wasser, die ersten Radgruppen waren weg, also hieß es nun: Ordentlich Radfahren und vorarbeiten. Lissi hat es so tatsächlich bis in die zweite Radgruppe geschafft und konnte dort das Tempo hoch halten. Simone und Wiebke fuhren gemeinsam mit ein paar weiteren Mädels in der vierten Radgruppe und Carmen startete allein den verzweifelten Versuch zur dritten Radgruppe aufzuschließen - leider vergeblich.
Lissi kam als 10. vom Rad, konnte sich aber mit der besten Laufzeit des Tages ganz nach vorn an die Spitze setzen und holte sich somit den Einzelsieg.

Auch die anderen Mädels konnten trotz der Hitze noch einen starken Lauf hinlegen und einige Plätze gut machen, sodass es am Ende tatsächlich wieder für den (geteilten) Tagessieg gereicht hat - dieses Mal punktgleich mit den starken Mädels aus Lohne.

Das persönliche Highlight der Mädels: Die SIEGERTORTE, die in gewohnter Teamarbeit noch vor der Heimfahrt komplett verputzt wurde - Sorry Coach :-)

Ergebnisse:
1. Elisabeth Erwig 01:06:21
10. Carmen Otten 01:09:38
11. Simone Terheggen 01:09:55
14. Wiebke Krone 01:10:23

02 - 07 - 19  Mathias   

Danke für Text und Foto Carmen.

Am kommenden Donnerstag, den 04.07.2019 beginnen die Sommerferien in Niedersachen. Sie enden am 14.08.2019

Daher findet am Mittwoch, den 03.07.2019 das letzte Schwimmtraining im Schinkelbad statt.

Nach den Ferien beginnen wir wieder am Samstag, den 17.08.2019 im Nettebad.

 

L. Stall/03.07.2019

 

Am 29.06.2019 hatte der TVN zur Triathlon VL nach Bokeloh zur Sprintdistanz 700/20/5 geladen. Es sollte ein heißer Tag werden, denn die Temperaturen waren schon bei Ankunft um 10 Uhr in Richtung 30 Grad unterwegs. Beim Schwimmstart um 12:30 Uhr (letzte Startgruppe!) freuten sich die Tri Mädels II auf die angenehmen Wassertemperaturen. Der Spaß war schnell vorbei, da nur eine Strecke von 700 Meter zu absolvieren war. Man freute sich danach auf den Fahrtwind auf der Radstrecke, hatten die Teperaturen doch mittlerweile 33 Grad erreicht. Auf dem Rad übernahm Marlies die Führungsarbeit bei den Tri Mädels und machte den Weg frei für den Rest der Mannschaft. Nach dem Wechsel auf die Laufstrecke begann die Tortour der 4 Runden um die Felder, die natürlich in der prallen Sonne lagen. Wer in Bokeloh schon mal gestartet ist, weiß wovon ich rede. Die Mädels nutzten jede Gelegenheit um sich mit Wasser zu versorgen und abzukühlen. Nach der 4. Laufrunde ging es endlich mit leichtem Gefälle in Richtung Ziel. Nach dem Zieleinlauf wurde erst kurze Zeit später klar, dass sich die Mädels auf einen sensationellen 4. Platz vorgearbeitet hatten. Entsprechend stolz und glücklich konnten sie sich in die Arme fallen. Das war wirklich hart erarbeitet!

Herzlichen Glückwunsch! Starke Team Arbeit der Tri Mädels II

Hier die Einzelergebnisse:

Marlies Peschke 6. Ges. 1:20:25

Gesa Gröhnke 10. Ges. 1:22:21

Anne Diekmann 19. Ges. 1:24:23

Carina Manz 24. Ges. 1:26:09

Beate Weith-Hornung 28. Ges. 1:26:48

Frauke Krone 32. Ges. 1:29:32

 

30 - 06 - 19  Mathias

Schon mal was von Team Relay gehört? Super schnell, super aufregend, super anstrengend = Supersprint! Und hier wird TEAMPLAY ganz besonders groß geschrieben!
Unsere Regionalliga Mädels Wiebke, Kim, Carmen und Lissy durften sich am letzten Sonntag in Itzehoe dem neuen Regionalligaformat stellen. Alle vier Mädels mussten nacheinander einen "Mini-Triathlon", bestehend aus 200m Schwimmen (haha das waren sicherlich 300m ;) ), 6km Rad und 2km Laufen absolvieren. Erst nach Erreichen der Ziellinie durfte die Nächste ins Wasser springen und unter Vollbelastung schwimmen, radeln und rennen, bis schließlich alle 4 nach der Laktatdusche über die Ziellinie sprinteten.
Das Rennen verlief bis zum letzten Durchgang absolut spannend und es kam immer wieder zum Führungswechsel. Auf der letzten Laufrunde konnte unsere laufstarke Lissy dann aber die Führung für sich behaupten und lief mit knapp einer Minute Vorsprung über die Ziellinie.
Nach insgesamt 1:35:29 Std waren somit alle Mädels total ausgepowert und überglücklich im Ziel und konnten sich über den Tagessieg freuen!!
Bereits am kommenden Sonntag geht es in die nächste Runde der Regionalliga. In Schwerin wartet eine Sprintdistanz mit Windschattenfreigabe auf Wiebke, Carmen, Lissy und Simone!
 
Herzlichen Glückwunsch an unsere starken Regionalliga Frauen!
 
 
26 - 06 - 19  Mathias  (Text Kimberly Miller)

Landesliga Niedersachsen – Peine
Am Sonntag stand der 2. von 5 Wettkämpfen in der diesjährigen Landesliga für die Herren auf dem
Plan und nach dem Erfolg in Limmer war die Motivation natürlich groß ;)
Anders als in den letzten Jahren galt es in diesem Jahr die olympische Distanz zu absolvieren (1500-
40-10). Immerhin mehr Triathlon für den weiten Weg nach Peine :D
Der Startschuss fiel um 11:20Uhr am Eixer See und es galt einen kurvigen Rundkurs ohne Neo
(22,4°C Wassertemperatur) zurückzulegen. Lothar und Patrick konnten sich nach dem Startschuss
eine gute Position im Feld erkämpfen und sind somit nach ca. 24:30min zusammen aus dem Wasser
gestiegen. Der Rest folgte mindestens genauso erschöpft kurze Zeit später.
Auf dem Rad galt es im Anschluss zwei Runden a 20km zurück zu legen. Die flache Strecke bot dabei
den Angriff auf neue persönliche Bestzeiten und hat zur Aufholjagd der schnellen Schwimmer
eingeladen, sodass alle Osnabrücker ihre Position in der Gesamtwertung auf dem Rad noch einmal
verbessern konnten.
Abschließend mussten 4 Runden am und im Stadion von Peine gelaufen werden. Gut für die
Zuschauer, aber schlecht für die Athleten, wenn man jede Runde den direkten Konkurrenten näher
kommen sieht. ;)
Am Ende konnte das Team in der Mannschaftswertung einen guten 11. Platz von X Mannschaften
erzielen. Die Mannschaft befindet sich somit nach 2 Wettkämpfen auf dem 7. Platz in der
Gesamtwertung.
Die Einzelergebnisse:
Patrick Teller – 4. Gesamt – 1. AK – 2:03:17
Maximilian Aulbert – 41. Gesamt – 5. AK - 02:14:56
Lothar Stall – 57. Gesamt – 1. AK - 02:17:16
Tino Bierbaum – 109. Gesamt – 11. AK - 02:22:20
Thorsten Bittner – 169. Gesamt – 18. AK - 02:30:49
Peer Schieße – 198. Gesamt – 14. AK - 02:35:40
Frank Stöckel – 215. Gesamt – 26. AK - 02:39:33

Nun liegt zunächst einmal eine Pause bis zum 28.07. vor uns, bevor wir zusammen mit unseren schnellen
Damen aus der Regionalliga erneut auf der olympischen Distanz in Stuhr an den Start gehen!

PS.: Wenn euch die Berichte gefallen und ihr euch denkt, dass ihr auch gerne Teil dieser Mannschaft
(1 Herrenmannschaft und 2 Damenmannschaften) sein wollt, dann kommt einfach zu einem unsere Trainings: (Es wird kein Leistungstest gemacht oder geschaut wie lange ihr die Luft anhalten könnt :P)
Schwimmtraining:
Mittwochs 20:00 – 21:30 im Schinkelbad

Samstags 9:00 – 10:30 im Nettebad
Lauftraining:
Dienstags 19:00 – ca. 20:00Uhr im Sportpark Gretesch

18 - 06 - 19 Mathias (Text Patrick Teller)